Die Canon EOS 100D – Einsteigermodell für Fotografen

Eingetragen bei: Canon, Digitalkamera | 0

Die EOS 100D gilt als kompakt und reaktionsschnell und somit als zuverlässige Weggefährtin. Mit 18 Megapixeln lassen sich mit ihr ausgezeichnete Bilder und Videos anfertigen. Die Bedienung geht, dank optischem Sucher und einem großen Touchscreen, schnell von der Hand.

Was macht die Canon EOS 100D so überzeugend?

Neben ihrem kompakten Auftreten, das sie zur perfekten Begleiterin im Alltag macht, überzeugt sie auch bei eingeschränkten Lichtverhältnissen mit rauscharmen Aufnahmen. Ermöglicht werden diese durch eine ISO-Empfindlichkeit von 12.800, die auf ISO 25.600 erweiterbar ist. Ein weiterer Pluspunkt ist der helle optische Sucher sowie der 3,0 Zoll Touchscreen, der 1.040.000 Bildpunkte zur Verfügung hat. Über den TFT-Touchscreen können zudem die Kameraeinstellungen vorgenommen werden. Fotos können in der Bildansicht einfach mit zwei Fingern vergrößert oder verkleinert werden. Darüber hinaus analysiert die Kamera mithilfe einer automatischen Motiverkennung jede Bildszene und wählt die entsprechenden Einstellungen automatisch. Die gewählten Funktionen werden im Menü erklärt, sodass der Nutzer seine fotografischen Fähigkeiten mit der EOS 100D weiter ausbauen kann. Des Weiteren eignet sich die Kamera bestens zum Aufzeichnen von Videos, die mit einer Full-HD-Auflösung von 1.080p festgehalten werden. Belichtung, Ton und Scharfstellung sind dabei manuell steuerbar.

Die EOS 100D schafft zudem viel Raum für Kreativität. Nebst Kreativfiltern wie beispielsweise dem Miniatur-Effekt oder dem Spielzeugkamera-Effekt, verfügt sie über sogenannte Special-Scene-Modi. Diese liefern für unterschiedliche Situationen die passenden Einstellungen, dazu zählen unter anderem die Modi Landschaft, Sport und Food. Besonders kreative Köpfe können von den zusätzlichen Steuermöglichkeiten der Kreativ-Automatik Gebrauch machen.

Mit welchem Zubehör kann die Canon EOS 100D erweitert werden?

Die EOS 100D ist mit zahlreichen Objektiven und Blitzgeräten erweiterbar. Darüber hinaus können Ersatzteile, beispielsweise Kabel, sowie Taschen erworben werden.

Zu den beliebtesten Objektiven zählen kompakte, leichte Ultraweitwinkel Zoomobjektive, die besonders für den Einsatz auf Reisen geeignet sind und sich perfekt zum Aufnehmen von Architektur oder Panoramen eignen. Doch auch Tele-Zoomobjektive, mit denen sich, dank Bildstabilisator, action-und bewegungsreiche Aufnahmen anfertigen lassen, sind eine empfehlenswerte Erweiterung der EOS 100D. Mithilfe des passenden Blitzgerätes gelingen korrekt beleuchtete Fotografien, die durch den Einsatz kreativer Lichteffekte noch eindrucksvoller werden. Um auch unterwegs und auf Reisen optimal von der EOS 100D zu profitieren, werden im Online-Shop von Canon Ersatzakkus angeboten mit denen sich die Akkulaufzeit auch ohne verfügbares Stromnetzt problemlos verlängern lässt. Um die Kamera entsprechend zu schützen, bieten sich Kamerataschen in unterschiedlichen Größen an, in denen sich ausreichend Platz für die dazugehörige Ausstattung findet. Ebenfalls sinnvoll ist ein Gehäusedeckel, der das Kameragehäuse schützt, wenn gerade kein Objektiv verwendet wird. Wer die EOS 100D häufig zum Aufnehmen von Videos benutzt, kann deren Ton mit einem Stereo-Richtmikrofon um ein Vielfaches verbessern. Videoaufnahmen kommen mit dem Mikrofon im Shotgun-Design zukünftig in hochwertiger und klarer Tonqualität daher.

Wie fällt das Fazit zur Canon EOS 100D aus?

Die Kamera präsentiert sich als kompaktes Modell mit hoher Qualität, umfangreicher Ausstattung und leicht verständlicher Bedienbarkeit. Ihr kompaktes Auftreten macht sie zu einer perfekten Alltagsbegleitern, schränkt die Bedienung jedoch nicht ein. Wer auf der Suche nach einer handlichen Kamera mit guter Bildqualität und vielfältigem Zubehör ist, ist mit der Canon EOS 100D gut beraten.

 

Treiber Download

Das könnte Sie auch interessieren: